Pflege Landesinitiative Demenz Sachsen e.V.

zurück zur Übersicht

3. Sächsisches Austausch- und Vernetzungstreffen - Fachtag "Kompetenz Demenz" in Mittweida

04. November 2021 In eigener Sache

Gemeinsam mit der Hochschule Mittweida und dem PflegeNetz Mittelsachsen hat die Landesinitiative am 2. und 3. November zum dritten Sächsischen Austausch- und Vernetzungstreffen eingeladen. Die Veranstaltung war eingebettet in den Fachtag „Kompetenz Demenz“, den berufsbegleitend Studierende der Sozialen Arbeit an der Hochschule Mittweida initiiert haben. „Aus einer Idee in einem studentischen Praxisprojekt ist mit viel Engagement und starken Partnern eine zweitägige Veranstaltung mit interessanten und wichtigen Vorträgen und Workshops entstanden. Gemeinsam mit der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. Alzheimer Gesellschaft und dem PflegeNetz Mittelsachsen haben wir zahlreiche Expertinnen und Experten dafür gewonnen“, freute sich Bianka Hammer, Mitarbeiterin der Landesinitiative Demenz Sachsen und selbst Studentin in Mittweida. „Es bot sich geradezu an, das anstehende Austausch- und Vernetzungstreffen der Landesinitiative gemeinsam mit der Fachtagung zu denken.“

Die gemeinsame Tagung richtete sich nicht nur an Fachleute aus Medizin und Pflege, sondern auch an Menschen mit Demenz und deren Angehörigen. Vorträge und Workshops konnten dabei zum Thema Demenz sensibilisieren, informieren, beraten, vernetzen und stärken. Inhaltliche Schwerpunkte lagen auf allgemeinen, diagnostischen und präventiven Aspekten des Krankheitsbildes Demenz sowie auf Unterstützungsmöglichkeiten und Angehörigenarbeit.

Und natürlich stand die Veranstaltung ganz unter dem Zeichen von Begegnungen, Austausch und Vernetzung: Ein Markt der Möglichkeiten mit mehr als 20 Informationsständen und ein großzügiges Foyer im Hochschulgebäude boten viele Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen und gut bekannte wieder aufzufrischen. So kamen beispielsweise die Pflegekoordinatorinnen der Stadt Leipzig und der Landkreise Vogtlandkreis und Mittelsachsen ins Gespräch, die Koordinatorinnen der Lokalen Allianzen aus dem Vogtlandkreis und Döbeln konnten Erfahrungen austauschen und der neu entstehenden Allianz in Mittweida Praxistipps an die Hand geben. Die Pflegedirektorin des demenzsensiblen Maltester Krankenhaus St. Carolus war im regen Austausch mit Florian Claus, dem Geschäftsführer des Mittweidaer Krankenhauses, und so gelang auch bei vielen weiteren Akteuren ein landkreisübergreifender Austausch – mit der LID als verlässliches Bindeglied und bewährten Partner.

Den kulturellen Rahmen der Veranstaltung bot die erstmalige Ausstellung zweier Wanderausstellungen, die über die Landesinitiative ausgeliehen werden können. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich sowohl in die Fotoausstellung „Lebensanker“ hineinfühlen, als auch über die DEMENSCH-Ausstellung des berühmten Peter Gaymann schmunzeln.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Umsetzung der Veranstaltung, über das studentische Engagement und die umfangreiche Mitwirkung verschiedener Akteure, und vor allem darauf, bald wieder mit Ihnen in den Austausch zu kommen!

Text: B. Hammer (LID)
Bilder: H. Hammer (HS Mittweida)

Hier finden Sie einige der Präsentationen der Veranstaltung:




zurück zur Übersicht

Tragen Sie sich jetzt im Newsletter ein

Keine Infos mehr verpassen!

* erforderliches Feld

Hiermit bestätige ich, die Datenschutzhinweise der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. Alzheimer Gesellschaft gelesen und akzeptiert zu haben.

Sie können jederzeit den Newsletter abbestellen, wenn Sie im unteren Feld der E-Mail auf abbestellen klicken.

Wir verwenden Mailchimp für unsere Newsletterverwaltung. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, bestätigen Sie durch Klicken des "Eintragen-Buttons", dass ihre Daten an Mailchimp übertragen werden. Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz bei Mailchimp