Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe 2019 ausgeschrieben

Gegenseitige Hilfe und Unterstützung erleichtern Betroffenen und Angehörigen den Umgang mit chronischen Erkrankungen. Dieses Engagement unterstützt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung und schreibt den Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe erneut aus.Gesucht werden Menschen, die sich im Bereich der Multiplen Sklerose oder einer neurodegenerativen Erkrankung, wie Morbus Alzheimer, Morbus Parkinson etc. ehrenamtlich engagieren. Es ist dabei unerheblich, ob sie selbst erkrankt sind oder nich...
Weiterlesen

EU-Richtlinie zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für pflegende Angehörige beschlossen

Deutschland hat am 6. Februar 2019 zusammen mit der Mehrheit der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) der Vereinbarkeitsrichtlinie zugestimmt. Ziel der Richtlinie ist es, in der gesamten EU die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf zu verbessern. Konkret soll die Richtlinie für eine gerechtere Aufteilung von Betreuungs- und Pflegeaufgaben zwischen Frauen und Männern sorgen und die Erwerbsbeteiligung insbesondere von Frauen fördern.Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey: ...
Weiterlesen

Wieder eine abgebrochene Studie, aber kein Forschungsstopp

Auf große Hoffnungen folgt die große Enttäuschung. AC Immune, die zusammen mit der Basler Roche seit über 15 Jahren versucht, ein Medikament gegen Alzheimer-Demenz zu entwickeln, bricht eine Forschungsstudie ab. Der getestete Wirkstoff Crenezumab sollte verhindern, dass sich die Amyloid-Plaques im Gehirn bilden, was zu einer Alzheimer-Demenz führt. Nach rund 500 Versuchen stellte sich der erhoffte Durchbruch jedoch nicht ein.Leider sind AC Immune und Roche Basel damit nicht allein: In den le...
Weiterlesen

Leipziger Volkszeitung bringt Artikel „Alzheimer: Tipps für Angehörige

Die Leipziger Volkszeitung veröffentlichte am 7. Februar 2019 einen Artikel „Alzheimer: Tipps für Angehörige“. Anlass für den Beitrag war der Tod des bekannten Sportmanager Rudi Assauer von Schalke 04, der an Alzheimer erkrankt war. Susanna Saxl von der Deutschen Alzheimergesellschaft beantwortete in einem Interview Fragen zum Thema „Alzheimer“, so dass ein interessanter Lesebeitrag für das Redaktionsnetzwerk Deutschland entstanden ist.Den Artikel der Leipziger Volkszeitung können Sie hier l...
Weiterlesen

Deutsche Alzheimer Gesellschaft begrüßt den Auftakt zur Nationalen Demenzstrategie

„Mit einer Auftaktveranstaltung zur Nationalen Demenzstrategie nahmen am heutigen Montag die beteiligten Akteure offiziell ihre Arbeit auf. Nachdem Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im September 2018 den Startschuss für die Nationale Demenzstrategie gegeben haben, sollen im Jahr 2019 vier Arbeitsgruppen die Inhalte der Nationalen Demenzstrategie entwickeln.Die Themen der Arbeitsgruppen knüpfen an die Handlungsfelder der Allianz für Mensche...
Weiterlesen

Landesinitiative bei Fortbildungsveranstaltung von Landeszahnärztekammer Sachsen

Landeszahnärztekammer Sachsen und Kassenzahnärztliche Vereinigung Sachsen veranstalteten gemeinsam am 16. Januar 2019 eine Fortbildung zur „Zahnmedizinischen Versorgung von Pflegebedürftigen“.Im Freistaat Sachsen leben heute bereits mehr als eine Millionen Menschen, die über 65 Jahre alt sind. Die Zahl der Senioren und Menschen mit Pflegebedarf steigt weiter. Die Initiatoren der Fortbildung sprachen vor allem Zahnärzte an, die mit Pflegebedürftigen arbeiten oder sich dafür interessieren. Sie...
Weiterlesen

Studie – Bluttest kann Alzheimer vorher entdecken

Das Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), das Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und die Universitätsklinikum Tübingen veröffentlichen gemeinsam einen Artikel unter der Überschrift „Verlauf von Alzheimer zeichnet sich schon frühzeitig im Blut ab“.Darin heißt es: „Jahre bevor erste Symptome einer Alzheimer-Erkrankung auftreten, verändert sich das Gehirn und Nervenzellen werden langsam abgebaut. Wissenschaftler am DZNE, dem Hertie-Institut für klinische Hirnfors...
Weiterlesen

Lebensmittel beugen Demenz vor

FOCUS-Online-Autorin Petra Apfel hat sich mit dem Thema: Lebensmittel, welche Demenz vorbeugen beschäftigt. Daraus ist ihr Beitrag unter der Überschrift „Essen gegen das Vergessen: Mit welchen Lebensmitteln Sie Demenz vorbeugen“ entstanden. In dem Online-Artikel vom 12. Januar 2019 nennt Sie die wichtigsten Nährstoffe, welche für die Gehirnzellen schützen und stärken können. Geistiger Verfall lässt sich jedoch nicht verhindern. Er lässt sich aber abmildern, und verzögern.Frau Apfel schreibt ...
Weiterlesen

Freie Presse schreibt über SHG in Werdau

Die Freie Presse veröffentlichte am 9. Januar 2019 unter „Zuhören und sich austauschen gegen das schlechte Gewissen“ einen Beitrag über die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz in Werdau. Die Journalistin Annegret Riedel skizziert in ihrem Beitrag das Engagement von unserem Mitglied Ulrike Weigel in der Gruppe und der Region Werdau-Zwickau. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Selbsthilfegruppe aus Werdau Mitglied in der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. – Alzheime...
Weiterlesen

Kostenübernahme bei Anti-Rutsch-Beschichtungen für Pflegebedürftige

Im höheren Alter ist es oft nicht mehr so einfach, auf glatten oder nassen Oberflächen die Balance zu halten. Pflegebedürftige können bei der Pflegekasse die Kostenübernahme für Anti-Rutsch-Beschichtungen beantragen, wie die Dresdener Neueste Nachrichten am 11.1.2019 online schreiben.Mit Anti-Rutsch-Beschichtungen können Pflegende zum Beispiel die Duschkabine ihrer Angehörigen sturzsicher machen. Die Beschichtung lässt sich auf Fliesen und in Badewannen, aber auch auf anderen glatten Böden a...
Weiterlesen