Vorgemerkt – Mitgliederversammlung der Landesinitiative Demenz

Die Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. – Alzheimer Gesellschaft lädt zu seiner Jahresversammlung ins Zentrum von Dresden ein. Die Mitglieder treffen sich hierzu am Freitag, den 28. Juni 2019 von 13-17 Uhr im Haus an der Kreuzkirche (An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden). Der Veranstaltungsort neben der Kreuzkirche ist vom Hauptbahnhof Dresden zu Fuß über Prager Straße und Dr.-Külz-Ring gut zu erreichen. Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel können von den Haltestellen „Altmarkt“ (Li. 1;2;4), „...
Weiterlesen

Stiefkind Prävention – bei Alzheimer sollten Vorsorgemaßnahmen früh ansetzen

Die Neue Zürcher Zeitung veröffentlicht unter dem Titel „Stiefkind Prävention – bei Alzheimer sollten Vorsorgemassnahmen früh ansetzen“ einen Kommentar ihrer Autorin Nicola von Lutterotti. Die Kolumnistin findet, dass die Alzheimerforschung für Betroffene und Angehörige bisher wenig gebracht hat. Es brauche deshalb ein Umdenken, findet sie. Sie stellt fest, dass in der medizinischen Fachliteratur die Prävention kaum Beachtung erfährt. Wenige Neurowissenschaftler, wie beispielsweise Tony Wyss-Cor...
Weiterlesen

Leitfaden für Gründung einer Demenz-WG

Die Hessische Fachstelle Demenz Wohngemeinschaften hat einen Leitfaden für die Gründung einer Demenz-WG entwickelt. Dieser besitzt sechs Module, die durch die Aufbauphase führen. Er richtet sich sowohl an Angehörige und Interessierte als auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter öffentlicher Einrichtungen, die eine Demenz-WG aufbauen wollen. Der Leitfaden ist für beide Zielgruppen separat aufbereitet. Zum Leitfaden gelangen Sie hier. (Quelle: Hessische Fachstelle Demenz Wohngemeinschaften)
Weiterlesen

Mitwirkende für Internetfilme zum Thema Demenz gesucht

Die gemeinnützigen Einrichtungen „Stiftung Gesundheitswissen“ und „Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP)“ möchten kurze Filme für das Internet erstellen, in denen Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen im Interview erzählen, was die Diagnose Demenz für sie persönlich bedeutet und wie sie mit der Krankheit leben. Die Filme sollen aufklären, sensibilisieren und Mut machen. Gesucht werden Menschen mit Demenz oder pflegende Angehörige. Möchten Sie dieses Vorhaben unterstützen? Melde...
Weiterlesen

„Miteinander reden: Kommunikation in Selbsthilfe- und Angehörigengruppen“

Am 23.03.2019 fand eine Wiederholungsveranstaltung zum Thema „Miteinander reden: Kommunikation in Selbsthilfe- und Angehörigengruppen“ statt. Wir durften erneut die schönen Räumlichkeiten der Akademie für Palliativ- und Hospizarbeit Dresden nutzen und erfreuten uns an einer regen Teilnahme von Gruppenleiter*innen aus verschiedenen Bereichen der Selbsthilfe- und Angehörigenarbeit. Es trafen sich Leiter*innen aus dem Krankenhausbereich, Beratungs- und Begegnungsstätten und dem Feld der Weiterb...
Weiterlesen

Landesinitiative auf 7. Interprofessionellen Gesundheitskongress in Dresden

Springer Pflege und Springer Medizin veranstalteten Anfang April ihren 7. Interprofessionellen Gesundheitskongress im Internationalen Congress Centrum Dresden. Beide Kongresstage nutzte die Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. – Alzheimer Gesellschaft, um mit einem Stand vor Ort zu sein. Mitarbeiter informierten in den Pausen einzelne Besucher aus Gesundheitsberufen über die Arbeit und Angebote der Landesinitiative und kamen mit ihnen ins Gespräch. Sie gaben dem einen und anderem Kongress...
Weiterlesen

Neuer Pflegekurs Demenz in Döbeln

Der Caritasverband für das Dekanat Meißen e.V. bietet einen mehrteiligen Pflegekurs Demenz in Döbeln an. Er richtet sich an pflegende Angehörige und am Ehrenamt Interessierte und beginnt am Mittwoch, den 03. April 2019. Die jeweiligen Module finden unter der Leitung von Sozialpsychologin Doris Walther in der Klosterstraße 2, 04720 Döbeln von 9.00 bis 13.00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmelden können Sie sich telefonisch unter 03431-7297941. Hier erhalten Sie auch Informationen ...
Weiterlesen

Rückblick – diakonischer Gottesdienst im Februar 2019

„Farben des Lebens“, so hieß das Thema des diakonischen Gottesdienstes, der insbesondere für Menschen mit Demenz und deren Angehörige, am 17. Februar 2019, in der Versöhnungskirche in Dresden-Striesen stattfand. Im Mittelpunk stand die Geschichte der Emmausjünger mit ihrer Trauer, ihrem Leiden und ihrer Hoffnung. Diese Gefühle wurden mit farbigen Paramenten symbolisch veranschaulicht. Ein selbstgenähter Schlüsselanhänger, der auf der einen Seite bunt und weich, auf der Rückseite rau und einfarbi...
Weiterlesen

Deutsche Alzheimer Gesellschaft veröffentlicht zwei neue Filme – „Demenz verstehen“

Zwei neue Kurzfilme veröffentlichte jetzt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft auf ihrer Internetseite. Sie will pflegende Angehörige unterstützen, die Herausforderungen einer Demenzerkrankung besser zu verstehen und einen positiven Umgang damit zu finden. Die beiden Filme greifen besonders häufige Situationen des Alltags auf. Ein Kurzfilm thematisiert die Unsicherheit von Angehörigen bei der Frage „Hat er/sie eine Demenz?“ und wie ansprechen? Der andere Film beschäftigt sich mit der Herausforder...
Weiterlesen

Wenn Kunst verbindet

„Leben mit Demenz – Wenn Kunst verbindet“ betitelt Welt-Online einen Artikel von Christiane Meister vom 17. März 2019. „Eine Demenz bringt das Leben von Betroffenen und ihren Angehörigen durcheinander“, so beginnt der Artikel. Er berichtet über das offene Atelier im Duisburger Lehmbruck-Museum, wo beide Seiten erleben können, dass die Krankheit auch Chancen bietet. Der Artikel schließt mit einer ermunternden Bemerkung der Kunstvermittlerin Sybille Kastner zu dem Kulturangebot: „Es geht darum,...
Weiterlesen