Weiterbildungen Landesinitiative Demenz Sachsen e.V.

Weiterbildungen & Schulungen

"Öffentlichkeitsarbeit - mal ganz anders"

Online-Fortbildung
07. März 2024
09:30 - 16:30 Uhr
Auf pfiffige, freundliche, kommunikative und unverkennbar informativere Weise mit einfachsten Mitteln deutlich mehr Menschen erreichen! - Das Seminar stellt Ideen zu Aktionen, Medien und Veranstaltungen vor, die genau das leisten, die aber nahezu kein Geld kosten und mit bereits zwei Aktiven problemlos umgesetzt werden können.






"Demenz mit Leichtigkeit begegnen – eine Reise ins Anderland“

Schulung mit der Demenzexpertin Sophie Rosentreter
29. Mai 2024
13:30 - 16:30 Uhr
Festsaal des Klinikums Chemnitz
Dresdner Str. 178
09131
Chemnitz
Frau Rosentreter teilt ihre Erkenntnisse und Erlebnisse mit ihrer demenzkranken Großmutter mit und gibt aus dieser Situation und dem daraus entstandenen Lernprozess wertvolle Tipps für pflegenden Angehörige. Aus eigener Erfahrung heraus erklärt sie ihrem Publikum, wie sie und ihre Familie ihre demenzkranke Angehörige gepflegt und dabei gelernt haben, wie viel man dabei falsch machen kann. Dieses dadurch erworbene Wissen gibt sie fachkundig weiter.






Herausfordernder Umgang mit kognitiv veränderten Verhaltensweisen

Online-Seminar zur Beziehungsgestaltung unter gerontopsychiatrischen Blickwinkel
09. September 2024
09:00 - 13:00 Uhr
Nicht nur die Zahl der pflegebedürftigen Personen, sondern auch der Anteil derer die an kognitiven Einschränkungen wie z.B. einer Demenz leiden steigt immer schneller. Der Umgang und die Pflege dieser Menschen stellen für alle Personen in Ihrem Umfeld eine große Herausforderung bis hin zur möglichen Hilflosigkeit dar.

Wer stört hier wen?

Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz
11. September 2024
10:30 - 14:30 Uhr
,,Hallo!“, ,,Hilfe!“, ,,Hallo!“. Klopfen auf den Tisch, wiederholtes Weglaufen, aggressives Verhalten oder auch apathisch Dasitzen: herausfordernde Verhaltensweisen werden bei Menschen mit Demenz durch innere (z.B. Schmerzen) und äußere Ursachen (z.B. die Umwelt) ausgelöst. Sie sind ein Spiegelbild des inneren Chaos bei Menschen mit Demenz. Wir kennen die meisten Regeln und Normen in der Gesellschaft und passen uns diesen an.








Beziehungsgestaltung in der Betreuung/Pflege von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz

2-tägige Schulung (22.11. + 29.11.24)
22. November 2024
10:00 - 13:00 Uhr
Die Erhöhung der Lebensqualität und das Wohlbefinden alter oder dement veränderter Menschen mit geistiger Behinderung ist das gemeinsame Ziel aller Personen, die diese Menschen begleiten und mit ihnen leben. Erfahren Sie, wie Sie für Menschen mit Demenz eine Umgebung schaffen, in der das alltägliche Handeln, eigene Entscheidungen und Teilhabe ermöglicht. Erlernte Konzepte und Methoden werden Ihnen helfen, sich flexibel den Herausforderungen in der Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz zu stellen.

Beziehungsgestaltung in der Betreuung/Pflege von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz

2-tägige Schulung (22.11. + 29.11.24)
22. November 2024
10:00 - 13:00 Uhr
Die Erhöhung der Lebensqualität und das Wohlbefinden alter oder dement veränderter Menschen mit geistiger Behinderung ist das gemeinsame Ziel aller Personen, die diese Menschen begleiten und mit ihnen leben. Erfahren Sie, wie Sie für Menschen mit Demenz eine Umgebung schaffen, in der das alltägliche Handeln, eigene Entscheidungen und Teilhabe ermöglicht. Erlernte Konzepte und Methoden werden Ihnen helfen, sich flexibel den Herausforderungen in der Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz zu stellen.