Studie – Bluttest kann Alzheimer vorher entdecken

Das Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), das Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und die Universitätsklinikum Tübingen veröffentlichen gemeinsam einen Artikel unter der Überschrift „Verlauf von Alzheimer zeichnet sich schon frühzeitig im Blut ab“.Darin heißt es: „Jahre bevor erste Symptome einer Alzheimer-Erkrankung auftreten, verändert sich das Gehirn und Nervenzellen werden langsam abgebaut. Wissenschaftler am DZNE, dem Hertie-Institut für klinische Hirnfors...
Weiterlesen

Lebensmittel beugen Demenz vor

FOCUS-Online-Autorin Petra Apfel hat sich mit dem Thema: Lebensmittel, welche Demenz vorbeugen beschäftigt. Daraus ist ihr Beitrag unter der Überschrift „Essen gegen das Vergessen: Mit welchen Lebensmitteln Sie Demenz vorbeugen“ entstanden. In dem Online-Artikel vom 12. Januar 2019 nennt Sie die wichtigsten Nährstoffe, welche für die Gehirnzellen schützen und stärken können. Geistiger Verfall lässt sich jedoch nicht verhindern. Er lässt sich aber abmildern, und verzögern.Frau Apfel schreibt ...
Weiterlesen

Freie Presse schreibt über SHG in Werdau

Die Freie Presse veröffentlichte am 9. Januar 2019 unter „Zuhören und sich austauschen gegen das schlechte Gewissen“ einen Beitrag über die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz in Werdau. Die Journalistin Annegret Riedel skizziert in ihrem Beitrag das Engagement von unserem Mitglied Ulrike Weigel in der Gruppe und der Region Werdau-Zwickau. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Selbsthilfegruppe aus Werdau Mitglied in der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. – Alzheime...
Weiterlesen

Kostenübernahme bei Anti-Rutsch-Beschichtungen für Pflegebedürftige

Im höheren Alter ist es oft nicht mehr so einfach, auf glatten oder nassen Oberflächen die Balance zu halten. Pflegebedürftige können bei der Pflegekasse die Kostenübernahme für Anti-Rutsch-Beschichtungen beantragen, wie die Dresdener Neueste Nachrichten am 11.1.2019 online schreiben.Mit Anti-Rutsch-Beschichtungen können Pflegende zum Beispiel die Duschkabine ihrer Angehörigen sturzsicher machen. Die Beschichtung lässt sich auf Fliesen und in Badewannen, aber auch auf anderen glatten Böden a...
Weiterlesen

Datensalon „Sichere Wege für die Pflege von morgen in Sachsen“

Das Centrum für Demografie und Diversität (CDD), das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen (StLA) und der Förderverein Psychologie an der TU Dresden e.V. laden zum Datensalon „Sichere Wege für die Pflege von morgen in Sachsen“ am 21.01.2019 von 14:00 bis 18:00 Uhr in den Plenarsaal des Sächsischen Landtages ein.Diese Tagung steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Sächsischen Landtages, Herrn Dr. Matthias Rößler. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie mit:Vo...
Weiterlesen

Fachtag – Projekt IQuE in Leipzig

Die Demenz Partner-Initiative der Deutschen Alzheimer Gesellschaft führt kurzfristig das Projekt IQuE (Information – Qualifizierung – Entlastung) durch.Zu diesem Projekt gehört der Baustein von vier regionalen Fachveranstaltungen, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Demenz -Netzwerke“ beschäftigen. Ein solcher Fachtag findet am 17. Januar 2019 im GRASSI – Museum für Angewandte Kunst in Leipzig statt.Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bis zum 20. Dezember 2018.Die i...
Weiterlesen

70 Jahre Menschenrechtserklärung – BAGSO engagiert sich für den weltweiten Schutz der Rechte älterer Menschen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) mahnt anlässlich der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen vor 70 Jahren an, dass die Rechte aller Menschen weltweit gestärkt werden. Als größte Interessenvertretung von Seniorinnen und Senioren in Deutschland lenkt die BAGSO den Blick auf die Situation älterer Menschen weltweit und fordert, dass auch ihre Rechte besser geschützt werden. Sie unterstützt deshalb den internatio...
Weiterlesen

Landesinitiative auf Woche der pflegenden Angehörigen

Die Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. war bei der „Woche der pflegenden Angehörigen“ vom 26.-29.11.2018 dabei. Staatsministerin Barbara Klepsch und ihr Ministerium für Soziales und Verbraucherschutz Sachsen initiierten und veranstalteten an vier Orten in Sachsen für pflegende Angehörige einen Tag der Wertschätzung, aber auch der Begegnung und des Austausches. Ob nun im Kulturschloss Großenhain (Lkr. Meißen) oder im Wernesgrüner Brauerei Gutshof (Lkr. Vogtland) konnten wir neugierige Gäste an ...
Weiterlesen

Demenzagentur in Bayern gestartet

Die Ärzte Zeitung online berichtet am 03.12.2018, dass die Bayerische Demenzagentur gestartet ist und landesweit agieren wird. Melanie Huml, Gesundheits- und Pflegeministerin des Freistaates Bayern sagt hierzu: „Aufgabe der neuen Demenzagentur wird es sein, die regionalen Strukturen auszubauen und Akteure vor Ort besser miteinander zu vernetzen. So wollen wir die betroffenen Menschen und ihre Familien gezielt unterstützen.“Träger der Agentur ist die Freie Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemein...
Weiterlesen

Judith Rakers zu Gast in einer Demenz-WG in Lübeck

Der Norddeutsche Rundfunk zeigt eine Dokumentation von Anne Strauch mit der Tagesschausprecherin Judith Rakers über eine Wohngemeinschaft in Lübeck. Deren Bewohner sind von einer Demenzerkrankung betroffen. Frau Rakers will mehr über diese Krankheit erfahren. Immerhin ist etwa jeder Zehnte der über 65-Jährigen in Deutschland von einer Demenzerkrankung betroffen. Wie geht man damit um, wenn man plötzlich Dinge verwechselt, nicht mehr ohne Hilfe nach Hause findet oder geliebte Menschen nicht m...
Weiterlesen