Wenn Kunst verbindet

„Leben mit Demenz – Wenn Kunst verbindet“ betitelt Welt-Online einen Artikel von Christiane Meister vom 17. März 2019. „Eine Demenz bringt das Leben von Betroffenen und ihren Angehörigen durcheinander“, so beginnt der Artikel. Er berichtet über das offene Atelier im Duisburger Lehmbruck-Museum, wo beide Seiten erleben können, dass die Krankheit auch Chancen bietet.Der Artikel schließt mit einer ermunternden Bemerkung der Kunstvermittlerin Sybille Kastner zu dem Kulturangebot: „Es geht darum,...
Weiterlesen

Demenz: Mit Logopädie Orientierung geben

Für alle Gesundheitsberufe: 7. Interprofessioneller Gesundheitskongress am 5. und 6. April 2019 in Dresden von Springer Pflege und Springer Medizin. Neu ist das Modul ‚Logopädie Spezial‘ | Logopädische Therapie kann Demenzpatienten nachweislich aktivieren und stabilisierenWortfindungsstörungen, ungeordnetes Erzählen, falsche Fragen – Demenzpatienten haben auch Probleme mit Sprache und Kommunikation. Bei manchen Demenzformen sind Sprachstörungen sogar das erste und einzige Symptom. „Eine logo...
Weiterlesen

Lesetipp – „Reisen und Demenz“

Die Sächsische Zeitung veröffentlichte am 4. März 2019 einen lesenswerten Beitrag von Joachim Göres zum Thema „Reisen und Demenz“. Der Journalist benennt die positiven Aspekte einer Erholungsreise anhand einer Untersuchung von Prof. Josephine Heusinger von der Hochschule Magdeburg-Stendal sowie Erfahrungen von Jörn Wieking, Geschäftsführer der Hamburger Alzheimer Gesellschaft. Göres verschweigt in dem Artikel nicht die Schwierigkeiten, die eine Urlaubsreise für pflegende Angehörige und deren Par...
Weiterlesen

Thema für WAT 2019: Demenz. Einander offen begegnen

Der Vorstand der Deutschen Alzheimer Gesellschaft legt auf seiner Sitzung am 19. Februar 2019 das Motto für den diesjährigen Welt-Alzheimertag festgelegt. Es lautet: "Demenz. Einander offen begegnen" Susanna Saxl informiert, dass sie Plakate und einen Flyer sowie ein Giveaway zum Motto entwickeln und auch einen Pressetext entwerfen. Das braucht allerdings alles noch Zeit und so bitten die Deutsche Alzheimer Gesellschaft um Geduld. (Quelle: DAlzG)
Weiterlesen

Tipp: Mitteldeutsche Rundfunk berichtet über Demenzgottesdienst

Der Mitteldeutsche Rundfunk strahlt einen Beitrag zum diakonischen Gottesdienst für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen in der Versöhnungskirche Dresden-Striesen vom 17. Februar 2019 aus. Dieser wurde unter der Überschrift „Farben des Lebens“ von Pfarrerin Arnold, vom Diakoniekreis der Versöhnungskirche, der Ökumenischen Seniorenhilfe Dresden und der Alzheimer Gesellschaft Dresden gestaltet.Die Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. - Alzheimergesellschaft unterstützte diese Veranstaltun...
Weiterlesen

Petition „Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen!“ unterstützen

Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt hat die Petition "Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen!" (ID-Nr. 90 744) gestartet.In der Petition wird gefordert, dassfür die Versicherten der Pflegeversicherung ein gesetzlich definierter Höchstbetrag für die Eigenanteile eingeführt wird. Dieser muss auch über die Dauer der Pflege verlässlich abgesichert sein. steigende Kosten in der Pflege künftig aus Mitteln der Pflegeversicherung getragen werden.Diese Petition wollen wir unter...
Weiterlesen

Neuer Ratgeber „Ein gutes Leben mit Demenz“ – ein neuer Weg zum stressfreien Umgang mit Demenzerkrankten

[PM] Der Arzt Cornelius Weiß hat einen Ratgeber verfasst, der einen stressfreien Weg zum Umgang mit Demenzerkrankten aufzeigt. Zum einen vermittelt das Buch anschaulich und leicht verständlich Fachwissen rund um die Demenz, zum anderen werden Betroffenen pragmatische Handlungsanweisungen für die veränderte Lebenssituation an die Hand gegeben.„Das Wissen über die Erkrankung des Angehörigen und der richtige Umgang damit ist die Grundvoraussetzung zur Stressreduktion und für eine verbesserte Le...
Weiterlesen

Klausurtagung des Vorstandes der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. Alzheimergesellschaft

Vom 09.02. bis 10.02.2019 traf sich der Vorstand der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. – Alzheimergesellschaft -  im Martinshof der Diakonie St. Martin in Rothenburg. http://www.martinshof-diakoniewerk.de/Es wurden über die anstehenden Aufgaben intensiv beraten und wichtige Entscheidungen getroffen. Inhalte des Treffens waren u.a.:Standortbestimmung unserer Arbeit als ehrenamtlicher Vorstand (Mit welchen Zielen haben wir unsere Arbeit angetreten? Welche Ziele haben wir erreic...
Weiterlesen

BAGSO-Bildungsangebot „Im Alter IN FORM – Gesunde Lebensstile in Kommunen fördern“

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) bietet Qualifizierungslehrgänge für Verantwortliche und Akteure in Kassel, Berlin und Nürnberg an.Welche Bedeutung hat die Förderung der Gesundheit älterer Menschen? Welche Angebote sind sinnvoll, um älteren Menschen ausreichend Bewegung und eine gesunde Ernährung und die gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen? Wie können verantwortliche Akteure motiviert werden, ihre Angebote stärker im Sinne der Gesundheitsförderung auszu...
Weiterlesen

Beratung für Verantwortliche in Kommunen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) bietet im Rahmen ihres Projektes „Im Alter IN FORM“ Verantwortlichen in 30 Pilotkommunen umfangreiche Unterstützung bei der Neuausrichtung und Ergänzung von Angeboten für die Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Gesundheit älterer Menschen.Anmeldungen sind bis 30. April 2019 möglich.Unter folgendem Link finden Sie den Flyer mit Kurzinformationen und der Anmeldung: https://www.im-alter-inform.de/weiterbildung/beratung-fuer-...
Weiterlesen