Fast Food erhöht das Risiko einer Demenzerkrankung

Paula Schneider veröffentlicht bei Focus-Online einen Beitrag zu einer Untersuchung von Nicolas Cherubin von der Australian National University. Er und ein Forscherteam stellen gemeinsam bei ihren Forschungsarbeiten einen Zusammenhang zwischen Fast Food und Demenzerkrankungen her. Hierfür haben sie etwa 200 internationale Studien ausgewertet. Sie entdeckten darin Hinweise, dass Menschen durch ungesunde Ernährungsgewohnheiten ein erhöhtes Risiko eingingen, an Demenz zu erkranken. Die Experten emp...
Weiterlesen

GERAS-Preis der BAGSO 2019: Kunst und Kultur als Schlüssel zur Teilhabe von Menschen in Pflegeeinrichtungen

Kunst und Kultur schaffen Möglichkeiten des sinnlichen Erlebens, des Ausdrucks und des gemeinsamen Austauschs. Das ist auch im hohen Alter so. Gemeinsam mit Museen, Theatern, Tanz-oder Musikschulen schaffen immer mehr Pflegeeinrichtungen mit offenenAteliers, assoziativenSpaziergängenim Museum oder Musik-und Theaterprojekten Anlässe und Orte der kulturellen Begegnung und des kreativen Gestaltens. Sie fördern damit Teilhabe, Lebensfreude und Lebensqualität Ihrer Bewohnerinnen und Bewohner. Oft hol...
Weiterlesen

Pflegeoase am „Johannishof“ in Freiberg eingeweiht

Die Seniorenheime Freiberg gGmbH der Universität Freiberg und des Diakonischen Werkes Freiberg eröffnen Mittelsachsens erste Pflegeoase im Haus „Johannishof“. In der neueröffneten Einrichtung finden nun elf pflegebedürftige Menschen mit erheblichen kognitiven und körperlichen Einschränkungen einen Platz mit einem Höchstmaß an Lebensqualität. Mit einer halbrunden Raumanordnung - das ist das Innovative an dem Konzept - wird bei demenziell erkrankten und immobilen Menschen Gefühlen von Einsamkei...
Weiterlesen

medhochzwei Verlag bietet Demenz-Podcasts an

Der medhochzwei Verlag, ein Fach- und Sachbuchverlag für Medien zum Gesundheitswesen, gibt seit April 2019 Demenz-Podcasts heraus. Dieser Podcast wurde von Christine Schön entwickelt und richtet sich speziell an Angehörige und Pflegende von Menschen mit Demenz. Er behandelt – anders als andere Pflege- und Gesundheitspodcasts – ausschließlich das Thema Demenz. Das ist eine Neuheit im mittlerweile sehr großen Themenspektrum an Podcasts. Der medhochzwei Verlag möchte das Potenzial, das die steigen...
Weiterlesen

Zwei Tage noch: Silberfilm beim Crowdfunding-Contest gewinnen lassen

Jede/r kann helfen, Silberfilm beim Crowdfunding-Contest des Deutschen Integrationspreis gewinnen zu lassen. SILBERFILM ist das erste Teilhabe- und Kinokonzept für Menschen +/100 und startete im bundesweiten Contest 2019 um den Deutschen Integrationspreis der Hertie Stiftung. Mit dem Deutschen Integrationspreis zeichnet die Gemeinnützige Hertie Stiftung Projekte aus, die sich für Integration und ein respektvolles Miteinander einsetzen. Die nominierten Projekte werben bis 5.6.2019 um finanz...
Weiterlesen

Ersatzkassen schreiben Sächsischen Selbsthilfepreis 2019 aus

Manche Krankheitsdiagnosen stellen vermeintliche Selbstverständlichkeiten des Lebens in Frage. Mit dem Wissen, schwer krank zu sein, kommen oft Ängste und Sorgen um das eigene Dasein, den Beruf oder die Familie. Selbsthilfegruppen können dann Halt geben und in alltagspraktischen Dingen helfen. Die Ersatzkassen in Sachsen wollen das Engagement der Selbsthilfegruppen auch in diesem Jahr besonders würdigen. Zum achten Mal schreiben sie den „Sächsischen Selbsthilfepreis“ aus. Gesucht werden gute ...
Weiterlesen

Weltgesundheitsorganisation veröffentlicht Leitlinie zur Vorbeugung von Demenz

Fast zwei Millionen Menschen in Deutschland sind demenzkrank - in den nächsten Jahren wird diese Zahl deutlich steigen, schreibt Spiegel Online am 14. Mai 2019 in einem Artikel. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat erstmals Leitlinien zur Vorbeugung von Demenz vorgestellt. Der Spiegel-Beitrag nennt einige Maßnahmen wie beispielsweise: „Wer sich mehr bewegt und mit dem Rauchen aufhört, kann damit auch einer Demenzerkrankung vorbeugen: Die WHO hat … auch auf einen Zusammenhang von Übergewi...
Weiterlesen

Pflegedialog im Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz hatte zum 13. Pflegedialog Sachsen ins Deutsche Hygiene-Museum Dresden eingeladen. Ein Markt der Möglichkeiten bot den Teilnehmern bereits beim Ankommen die Chance, verschiedene Angebote im Freistaat Sachsen zur Pflege kennenzulernen und mit den jeweiligen Akteuren ins Gespräch zu kommen. Vertreter der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. - Alzheimer Gesellschaft (LiDS) beteiligten sich an dieser Veranstaltung, um Bedarfe in ...
Weiterlesen

Landesinitiative bei Tagung „Architektur für Menschen mit Demenz“ vertreten

Architektur hat eine besondere Bedeutung für Menschen mit Demenz. Viele Betroffene können ihren Aufenthaltsort in Klinik oder Pflegeheim nicht selbstständig verlassen und haben nur wenige Möglichkeiten, diesen ihren Vorstellungen anzupassen oder zu gestalten. Sie sind auf eine bauliche Umwelt angewiesen, die ihre Anforderungen berücksichtigt. Auch Krankenhäuser sehen sich einer steigenden Anzahl von Patientinnen und Patienten mit demenziellen Veränderungen gegenüber. Dabei ist die Demenz häufig ...
Weiterlesen

Weltweite Studie über die Einstellung zu Demenz

Im Auftrag von Alzheimer's Disease International (ADI) führt die London School of Economics and Political Science (LSE) die weltweit größte Studie über die Einstellung der Menschen zum Thema Demenz durch. Die anonyme Umfrage ist in Deutsch sowie weiteren Sprachen verfügbar. Sie richtet sich an: die breite Öffentlichkeit Gesundheits- und Pflegepersonal Menschen mit Demenz Betreuer von Menschen mit Demenz Möchten Sie mitmachen? Hier geht es zur Online-Umfrage.
Weiterlesen