Veranstaltungen Landesinitiative Demenz Sachsen

"Wir versuchen, unsere Informationen aktuell zu halten, doch ist gegenwärtig die Entwicklung sehr dynamisch, Je nach Corona-Lage können sich Veranstaltungstermine ändern - bitte informieren Sie sich vorab direkt bei den Veranstaltern."

zurück zur Übersicht

Demenz - Genau hinsehen!

Seltene Demenzerkrankungen und deren Bedeutung für Kommunikation und Umgang
06. Oktober 2021
13:00 - 16:30 Uhr
online


wir laden Sie herzlich zu unserer digitalen Fachtagung "Demenz – genau hinsehen! Seltene Demenzerkrankungen und deren Bedeutung für Kommunikation und Umgang"
am 6. Oktober 2021 von 13 - 16:30 Uhr ein.
 
Das Wissen über Demenzerkrankungen steigt. Dennoch ist die Differentialdiagnose – insbesondere bei Menschen, die unter 65 Jahren sind, und bei seltenen Erkrankungen – nach wie vor eine Herausforderung: Hinter der depressiven Erschöpfung und dem zunehmenden und anhaltenden Leistungsabfall könnte nicht nur ein Burn-out stehen, sondern auch eine Lewy-Body-Demenz. Oder die Apathie des Mittfünfzigers könnte anstelle einer Depression der Beginn einer Frontotemporalen Demenz sein.

Für Menschen mit Demenz und deren Angehörige ist es wichtig, genau zu wissen, was der Grund für ihre Symptome ist. Denn davon hängt der Umgang und auch ihre weitere Lebensplanung ab.Die Online-Fachtagung will Beraterinnen und Berater, Angehörige, ehrenamtlich Tätige und alle Interessierten dafür sensibilisieren genau hinzusehen und aufklären über die Bedeutung einer genauen Diagnose. Von ihr hängt ab, wie sich die Kommunikation und der Umgang gestalten und welche Unterstützung für die Erkrankten förderlich ist.

 

Allgemeine Hinweise und Anmeldung:

Die Veranstaltung wird als Videokonferenz mit der Plattform Zoom durchgeführt. Unsere entsprechenden Datenschutzhinweise können Sie hier einsehen: Datenschutzhinweis für Online-Informationsangebote via Zoom durch die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V.
Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich. Bitte melden Sie sich dafür bis 1. Oktober 2021 über die E-Mailadresse anmeldung@deutsche-alzheimer.de an.

Der Link zur Videokonferenz geht Ihnen spätestens am 5. Oktober 2021 an Ihre Anmelde-E-Mailadresse zu.Wir verwenden Ihre Daten nur im Zusammenhang mit dieser Tagung sowie zur Information über weitere Veranstaltungen zum Thema Demenz. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Informationen zu unserem Umgang mit Daten finden Sie unter www.deutsche-alzheimer.de/datenschutz.
 

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft engagiert sich für ein besseres Leben mit Demenz. Sie unterstützt und berät Menschen mit Demenz und ihre Familien. Sie informiert die Öffentlichkeit über die Erkrankung und ist ein unabhängiger Ansprechpartner für Medien, Fachverbände und Forschung. In ihren Veröffentlichungen und in der Beratung bündelt sie das Erfahrungswissen der Angehörigen und das Expertenwissen aus Forschung und Praxis. Als Bundesverband von mehr als 130 Alzheimer-Gesellschaften unterstützt sie die Selbsthilfe vor Ort. Gegenüber der Politik vertritt sie die Interessen der Betroffenen und ihrer Angehörigen. Die DAlzG setzt sich ein für bessere Diagnose und Behandlung, mehr kompetente Beratung vor Ort, eine gute Betreuung und Pflege sowie eine demenzfreundliche Gesellschaft.
 

Kontakt

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Friedrichstraße 236, 10969 Berlin
Tel: 030 - 259 37 95 0, Fax: 030 - 259 37 95 29
E-Mail: info@deutsche-alzheimer.de
Internet: www.deutsche-alzheimer.de 



zurück zur Übersicht