Veranstaltungen Landesinitiative Demenz Sachsen

"Wir versuchen, unsere Informationen aktuell zu halten, doch ist gegenwärtig die Entwicklung sehr dynamisch, Je nach Corona-Lage können sich Veranstaltungstermine ändern - bitte informieren Sie sich vorab direkt bei den Veranstaltern."

zurück zur Übersicht

Demenz Balance

Kostenloses Seminar zum Welt-Alzheimertag in Torgau
11. Oktober 2021
09:00 - 15:30 Uhr
Schloß Hartenfels


Wie fühlt es sich an, an Demenz erkrankt zu sein? Wie ist es, zunehmend mit dem Verlust von Fähigkeiten konfrontiert zu werden? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen eines kostenfreien Schulungsangebotes im Landratsamt Nordsachsen in Torgau beantwortet werden.

Ziel des Seminars ist es, durch Selbsterfahrung Menschen mit Demenz verstehen zu lernen. Diese Erfahrung ermöglicht eine kritische Reflexion der eigenen Grundhaltung. Das vielschichtige Krankheitsbild Demenz wird aus einem anderen, sehr persönlichen Blickwinkel betrachtet. Voraussetzung hierfür ist, dass die Teilnehmenden sich mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen auseinandersetzen möchten, diese wahrnehmen und äußern können. Die erlebte Selbsterfahrung und dessen fachliche Betrachtung bieten die Möglichkeit, Menschen mit Demenz mit ihren Gefühlen und Bedürfnissen bewusst in den Mittelpunkt zu stellen und neue Zusammenhänge im Verhalten von Betroffenen zu erkennen. Die Schulung soll Empathie und Verständnis für herausfordernde Verhaltensweisen fördern, Wege zur Kommunikation und Handlungsansätze für den Umgang mit Demenzerkrankten aufzeigen.

Das Seminarangebot richtet sich sowohl an Betreuer und Begleiter von Menschen mit Demenz als auch an Interessierte, welche durch ihre berufliche Tätigkeit mit Demenzerkrankten Kontakt haben. Den Auftakt bildet am Welt-Alzheimertag (21.09.21) eine Schulung von 9 bis 15.30 Uhr auf Schloss Hartenfels, zwei weitere sind dort in der gleichen Zeit am 1. und 11. Oktober 2021 geplant.

Anmeldung:

Anmeldungen nimmt Pflegekoordinatorin Carolin Scheffler unter Tel. 03421 758-6204 oder per Mail an pflegekoordination@lra-nordsachsen.de entgegen.

Seit 1994 finden weltweit immer am 21. September vielfältige Aktionen statt, um auf die Situation der Alzheimer-Kranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen.


zurück zur Übersicht