Pflege Landesinitiative Demenz Sachsen e.V.

zurück zur Übersicht

Reisemaulwurf erneut für Marie Simon Pflegepreis nominiert

07. Oktober 2021 News

Berlin, 6. Oktober 2021 – Zusammenhalt und Solidarität sind die Werte, die innovative Pflegeprojekte hervorbringen, um Mitmenschen zur Seite zu stehen. Die Corona-Pandemie hat unserer Gesellschaft mahnend vor Augen geführt, wie sie mit den Schwächsten und Hilfsbedürftigen umgeht. Deswegen zeichnet der Marie Simon Pflegepreis auch 2021 wieder Projekte aus, die sich dem Thema Pflege in besonderer Weise verschrieben haben. Die zweite Nominierung des Berliner Vereins Reisemaulwurf gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern unterstreicht das Engagement, Betroffenen einen Raum für Erholung zu schaffen.

„Unser Netzwerk aus Spezialisten zaubert unendlich viel Freude auf die Gesichter“, kommentiert der Gründer des Reisemaulwurfs, André Scholz. „Hilfs- und Pflegebedürftige und pflegende Angehörige sind durch die Corona-Pandemie einem geradezu übermächtigen Leidensdruck ausgesetzt – noch mehr als schon ohne COVID-19. Mit unserem Angebot ermöglichen wir Erholung, damit die Betroffenen Kraft für ihren Alltag schöpfen können. Über die Nominierung freuen wir uns wahnsinnig, da sie die Bedeutung unserer Initiative unterstreicht.“

Gemeinsam mit den Projektpartnern AWO SANO, der Alzheimer Angehörigen- Initiative sowie der Evangelische Altenhilfe St. Georgen bietet die Plattform reisemaulwurf.de umfassende Informationen rund um das Thema Reisen und Pflege, klärt über Finanzierungsmöglichkeiten und Rechtsansprüche auf und berät kostenlos, persönlich zum individuellen Reiseerlebnis. Eine stets wachsende Datenbank von Anbietern aus den Bereichen Tourismus und Pflege ergänzt das Angebot.

Neben der Nominierung für den Marie Simon Pflegepreis ist die Initiative ebenso für das Publikumsvoting #Herzensprojekt vorgeschlagen. Eine fachkundige Jury hat hierfür die besten 15 Projekte ausgewählt, aus denen das Publikum noch bis zum 11. November seinen Favoriten wählen kann. Erstmals ist auch diese Abstimmung mit einem Preisgeld dotiert.

„Die Corona-Pandemie hat uns einmal mehr vor Augen geführt, wie wichtig niedrigschwellige Angebote für Betroffene sind“, kommentiert André Scholz die Situation. „Unter der belastenden Pflegesituation ist es essenziell, dass die Hilfsbedürftigen schnell und ohne großen Aufwand Informationen und

Die Initiatoren betonen dies auf ihrer Webseite: „Mit dem Marie Simon Pflegepreis möchten die Initiatoren, spectrumK GmbH und der Deutsche Städte- und Gemeindebund, die vielen innovativen und kreativen Lösungsansätze aus der Praxis sichtbar machen, zum Nachahmen inspirieren und zudem Anstöße für die Entwicklung weiterer solcher Pflegeprojekte für unsere gemeinsame Zukunft geben.“

Die Verleihung findet am Donnerstag, 11. November 2021, im Rahmen der Preisverleihung zur Berliner Pflegekonferenz statt. Als hybrides Eventformat im Berliner Westhafen Event & Convention Center wird die Konferenz einen reduzierten Teilnehmerkreis empfangen. Dazu gehören unter anderen die Nominierten sowie Vertreter der Jury wie Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevoll- mächtigter der Bundesregierung und Schirmherr der Veranstaltung.

Wir im Internet:

reisemaulwurf.de

facebook.com/reisemaulwurf.de

awosano.de

alzheimer-organisation.de altenhilfe-st-georgen.de

Weitere Informationen und Kontakt unter: Reisemaulwurf e. V.

André Scholz
Gounodstraße 46
13088 Berlin

0179 / 59 35 404

info@reisemaulwurf.de
reisemaulwurf.de
facebook.com/reisemaulwurf.de

 

Über Reisemaulwurf:

Hinter der Idee des Reisemaulwurfs steht eine Vision. André Scholz ist Berliner und examinierter Altenpfleger, arbeitete als Fachkraft im ambulanten und stationären Altenpflegebereich, Pflegeberater und Case Manager. In diesen mehr als zwanzig Jahren Berufserfahrung musste er immer wieder feststellen, dass es kaum Angebote und nur beginnend Beratung zum Thema Auszeit und Erholung für pflegebedürftige Menschen und deren pflegende Angehörige gibt. Um das zu ändern, wurde er selbst aktiv: 2016 gründete er den Reisemaulwurf e. V. Der Verein „Reisemaulwurf“ ermutigt Menschen mit Hilfe- und Pflegebedarf und deren Angehörige, eine Auszeit und Urlaub zu planen. Gleichzeitig setzt der Verein auch auf der Angebotsseite an und animiert die Tourismusbranche, mehr Reiseangebote zu schaffen, die für pflegebedürftige Menschen geeignet sind.

Text: A. Scholz, Reisemaulwurf e.V.

 


zurück zur Übersicht