Slide 701

zurück zur Übersicht

Mitgefühl - Pflege neu denken

23. September 2021 Tipps

„Mitgefühl - Pflege neu denken“ ist ein Dokumentarfilm von Louise Detlefsen. Es geht um ein Pflegeheim am Rand von Kopenhagen, bei denen die Pflegekräfte besonders einfühlsam auf die Bewohnerinnen und Bewohner eingehen. Der Film zeigt reale Situationen aus dem Alltag von Menschen mit Demenz und wie man darauf reagieren kann.

Es ist noch nicht vorbei – „Its not over yet“ … so heißt der dänische Film im Originaltitel. Genau das ist es, was der Film authentisch vermittelt. Das Leben in einem Pflegeheim kann positiv gestaltet werden. Wie das gelingt zeigt der Film.

„Mitgefühl - Pflege neu denken“, ist ein Dokumentarfilm von Louise Detlefsen. Sie zeigt ein Pflegeheim am Rand von Kopenhagen, bei denen die Pflegekräfte besonders einfühlsam auf die Bewohnerinnen und Bewohner eingehen. Der Film zeigt reale Situationen aus dem Alltag von Menschen mit Demenz und wie man darauf reagieren kann.

"In ihrem einfühlsamen Dokumentarfilm stellt Regisseurin Louise Detlefsen am Beispiel eines einzigartigen Pflegeheims und dessen Bewohnern ein revolutionäres, Mut machendes Langzeitpflegekonzept vor, das sich mit den brandaktuellen Fragen befasst, wie wir leben, altern und sterben wollen und was wir uns für unsere Angehörigen wünschen. MITGEFÜHL gewährt einen warmherzigen wie inspirierenden Blick in den Alltag von Menschen mit Demenz und in eine Welt, in der die Kraft menschlicher Nähe kleine Wunder zu bewirken vermag. Ein Plädoyer für ein würdevolles und glückliches Lebensende."

Unser Filmtipp, der passend zur Woche der Demenz, heute in die Kinos kommt. In Dresden wird der Film um 19:00 Uhr im Programmkino Ost gezeigt.

Bild und Zitat: ©AG Kino - Gilde e.v

 


zurück zur Übersicht