Slide 588

zurück zur Übersicht

Aktuelles aus der Forschung für Menschen mit der Diagnose Demenz

14. Dezember 2020 News

Eine kurze Übersicht über aktuelle Forschungsprojekte, die von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz gefördert werden.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz (DAlzG) teilte vergangene Woche in einem virtuellen Austauschtreff zum Thema „Ein Blick in die Demenzforschung“ mit, dass sie mit insgesamt 320.000 Euro drei Projekte fördert, die „(…) die Prävention von Demenzen, sowie die medizinische und die pflegerische Versorgung der Betroffenen verbessen sollen“ (DAlzG). Zusätzlich wurden mit der Förderstiftung Dierichs weitere Mittel in Höhe von 51.000 Euro vergeben, mit denen zwei Forschungsprojekte im Bereich der Grundlagenforschung mitfinanziert werden können.

Hier erfolgt die Übersicht:

  1. „Demenzprävention durch Verbesserung der Hörgeräteversorgung – AD-HEARING“, Universitätsmedizin Göttingen.
  2. „MeDeKa – Hausärztliche Betreuung von Menschen mit neugestellter Demenzdiagnose nach Krankenhausentlassung“, Ruhr-Universität Bonn
  3. „Kognitive Stimulation in der stationären Langzeitpflege: Entwicklung und Pilotierung eines 24-Stunden Ansatzes im Rahmen einer Mixed-Methods-Studie“, Universitätsmedizin Köln.
  4. „Der Einfluss des oralen Mikrobioms auf die Pathophysiologie der Alzheimer-Krankheit“, LVR-Klinikum Düsseldorf
  5. „Neuentwicklung eines rekognitionsbasierten Testing the Limits-Paradigma zur Früherkennung bei Demenz“, Neurologischen Universitätsklinik Ulm

Weitere Informationen zu den einzelnen Forschungsvorhaben finden Sie unter dem Link in der Quellenangabe.

Quelle: https://www.deutsche-alzheimer.de/ueber-uns/presse/artikelansicht/artikel/ein-blick-in-die-demenzforschung-deutsche-alzheimer-gesellschaft-vergibt-forschungsfoerderung.html [Zugriff am 14.12.2020, 07:06 Uhr]

Bild: envato


zurück zur Übersicht

Tragen Sie sich jetzt im Newsletter ein

Keine Infos mehr verpassen!

* erforderliches Feld

Hiermit bestätige ich, die Datenschutzhinweise der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. Alzheimer Gesellschaft gelesen und akzeptiert zu haben.

Sie können jederzeit den Newsletter abbestellen, wenn Sie im unteren Feld der E-Mail auf abbestellen klicken.

Wir verwenden Mailchimp für unsere Newsletterverwaltung. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, bestätigen Sie durch Klicken des "Eintragen-Buttons", dass ihre Daten an Mailchimp übertragen werden. Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz bei Mailchimp