Pflege Landesinitiative Demenz Sachsen e.V.

zurück zur Übersicht

Studie über Corona und Pflegende Angehörige

18. Februar 2021 News

Studie über pflegende Angehörige in der CoViD-19-Krise

Das ZQP hat gemeinsam mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin in einer Studie untersucht, welchen Einfluss die SARS-CoV-2-Pandemie bisher auf pflegende Angehörige und die häusliche Pflegesituation hat. Dafür wurden bundesweit 1.000 pflegende Angehörige zwischen 40 und 85 Jahren in Deutschland befragt, die seit mindestens sechs Monaten regelmäßig eine pflegebedürftige Person über 60 Jahre versorgen.

Zur Studie Pflegende Angehörige in der COVID-19-Krise

Stationäre Langzeitpflege und ambulante Dienste in der SARS-CoV-2-Pandemie

Das ZQP hat untersucht, in welchem Umfang Pflegende und Pflegebedürftige während der Pandemie zusätzliche Herausforderungen und Belastungen erleben. Dazu hat das ZQP zwei deutschlandweite Ad-hoc-Studien durchgeführt und 950 Expertinnen und Experten in Pflegeheimen und 1.000 Expertinnen und Experten in ambulanten Pflegediensten befragt.

Zur Studie Stationäre Langzeitpflege und ambulante Dienste in der SARS-CoV-2-Pandemie

Profesionelle Pflege und Corona - ZQP-Info Seite über Corona

Das ZQP hat darüber hinaus auch eine sehr umfangreiche Seite erstellt, bei der sämtliche Fragen zum Thema Pflege und Corona übersichtlich zu finden sind. Die Seite richtet sich vorrangig an Personen die professionell in der Pflege tätig sind.

https://www.zqp.de/covid19/

 


zurück zur Übersicht